Hände und Türen

von zampalo  

Im Frühling waschen wir immer die Türen ab. Die sind unten dreckiger als oben. Das ist, weil sich die kleinen Kinder immer die Hände nicht richtig waschen. Richard, sag ich, wasch dir die Hände, schau dir mal die Türen an, da unten wo du sie immer anfasst. Er schaute auf seine kleinen Hände und dann zur Tür. Ihr müsst mal die Türen abwaschen, meine Hände sind ja ganz dreckig, sagte er.
Später fand ich ihn und seinen großen Bruder Albert auf dem grünen Badewannenvorleger diskutierend.

Full story »

Guten Tag

von zampalo  

Herzlich Willkommen auf zampalo.de. Ich weiß nicht ob sich noch jemand an die alten Geschichten erinnert. Um die Jahrtausendwende habe ich damit angefangen Kurzgeschichten zu schreiben. Veröffentlicht habe ich diese Geschichten in den newsgroups des Campusnetzwerkes der TU-Ilmenau (tui- und später FEM-Net), gelegentlich im SICK (studentischer Ilmenauer Campus Kurier), in der usenetgroup de.etc.schreiben.prosa und in verschiedenen Foren (cycosmos, das blaue Forum, gedichteforen.de und gruppe-4-w.de). So gegen 2005 habe ich dann mit der Schreiberei aufgehört. Der größte Teil dieser Geschichten ist nun hier wieder zugänglich, eventuell interessiert es ja jemanden. Und, mal sehen, vielleicht bekommen sie ja Zuwachs. Ich hätte schon Lust mal wieder was zu schreiben und immer wenn das so war, fiel mir bald darauf etwas ein. Pim Viel Spass beim Stöbern, Pim (Michael Winkler)

Der erste Gast

von pim  

Erst dachte er, er hätte sich geirrt - irgendeinen Fehler bei seinen Berechnungen gemacht. Aber nach dem er alles überprüft hatte, waren Zweifel ausgeschlossen.

Full story »

Dreieinhalb Tage

von pim  

8:30
Schläft sie nicht richtig?
Ich drehe das Radio lauter und fahre Richtung Arbeit.
Sie wacht auf, weckt mich und sagt das mit uns etwas nicht stimmt.
Gestern Abend schien alles zu stimmen.

Full story »

Minky

von pim  

Ein grässlich quietschender Bagger hebt auf der anderen Straßenseite eine Baugrube aus. Der Himmel ist Wolkenverhangen und es ist kalt.
Vor ein paar Tagen ist meine Kater gestorben und die Hände in meinem Schoß wissen nicht was sie machen sollen.

Full story »

Raucherpause

von pim  

Ich liege hinter einer grasbewachsenen Böschung. Links und rechts neben mir ungefähr 2 Meter entfernt ein Kamerad. Das Gewehr im Anschlag. Gut getarnt, obwohl uns ein Feind, wenn da einer wäre sicher riechen könnte.

Full story »

Sina

von pim  

Ich sitze im Flugzeug und schaue aus dem Fenster auf die Tragfläche. Mein Gott ich habe es geschafft. Ich sitze hier. Wenn es jetzt einer schafft, dann du, hatten sie gesagt. Weil du nicht so aussiehst, weil es dir keiner zutraut.

Full story »

Jena Paradies

von pim  

Manchmal, wenn die Sonne richtig steht erscheinen die Jenaer Hausberge nicht klein und grau sondern erinnern ein wenig an den Grand Canyon oder an den Zuckerhut von Rio de Janero so wie man diese Landschaften von Bildern kennt.

Full story »

Ein Rätsel

von pim  

Es lebte eins ein kleiner Jud
Der fand das Jude sein nicht gut
Und sprach ab heute bin ich Christ
Und selig wer da mit mir ist

Full story »

Der Kater

von pim  

Nachts sind alle Katzen grau.
Genau!
Tags nicht alle Bunt.
Na und?
Lass die Katzen
aussehn wie sie wollen.
Wenn sie kratzen,
soll sie der Teufel holen.
Miau.

1 2 3 4 5 6 7 >>